Bantabaa Lunch Boxen

Die Bantabaa Suppen – hergestellt von den Bantabaa Food Dealern, dem Flüchtlingsprojekt aus Kreuzberg. Gemeinsam mit einem Sternekoch kochen geflüchtete köstliche Suppen und Eintöpfe für Euer Büro.

 

Viel zu tun und keine Zeit für eine Mittagspause? Abends noch im Büro und der Hunger schlägt zu? Wer kennt das nicht. Die Bantabaa Suppen helfen! 

Wir liefern eine Auswahl von köstlichen Suppen und Eintöpfen in Lunch Boxen an Ihren Arbeitsplatz. Die Suppen sind in Gläsern eingeweckt und können in der Mikrowelle aufgewärmt und sofort verspeist werden. Wenn die Box leer ist, tauschen wir sie aus. Jeder Mitarbeiter kann sich jederzeit bedienen – das Geld wirft er einfach in eine bereitgestellte Box - die Kasse des Vertrauens. 

 

Unsere Suppen werden saisonal zubereitet, mit frischem Gemüse aus biologischem Anbau aus der Region -  für jede Jahreszeit eine passende köstliche Spezialität!

 

Ihre Suppe wurde unter anderem von Aladin hergestellt.

Aladin kommt aus Gambia und gehört zu den Bantabaa Food Dealern.

Wer sind die Bantabaa Food Dealer?


Die Food Dealer sind Geflüchtete, größtenteils aus Westafrika, die häufig über Italien nach Deutschland gekommen sind mit der Hoffnung, Verfolgung, Hunger und Not in ihren Heimatländern hinter sich zu lassen. Europa jedoch lässt viele im Stich: komplizierte Gesetze machen Lernen und Arbeiten unmöglich, so dass sie auch hier ohne Perspektive außerhalb der Gesellschaft leben. Die Bantabaa Community in Berlin Kreuzberg will diesen Geflüchteten, gemeinsam mit der Bantabaa Kitchen, eine Perspektive geben.  

 

Bantabaa ist Mandinka, eine westafrikanische Sprache und heißt Treffpunkt.  Das Bantabaa Community Projekt begann 2015 als Treffpunkt für Geflüchtete rund um den Görlitzer Park in Berlin Kreuzberg und ist heute ein Integrationsprojekt mit Schwerpunkt auf Ausbildung und Arbeitsplätzen in der Gastronomie. Die Bantabaa Community ist aus der Nachbarschaft heraus entstanden. Anwohner/innen wollten den Geflüchteten dort helfen, wo Europa versagt – typisch Kreuzberg eben. 

 

Wichtiger Bestandteil des Vereins ist die Bantabaa Academy. Mit diesem Qualifizierungsprogramm vermittelt Bantabaa Grundkenntnisse in der Gastronomie, um die Teilnehmer – die Bantabaa Food Dealer -  auf ein Praktikum, eine Ausbildung oder eine Anstellung vorzubereiten. Zur Academy gehören auch Sprach-, Alphatbetisierungs- und Integrationskurse. Geflüchtete ohne Bleibe können in Wohngemeinschaften ein neues zu Hause finden. Unsere Rechtsberatung hilft durch das Behördendickicht.

 

Parallel zu der gemeinnützigen Tätigkeit entstand ein Sozialunternehmen, die Bantabaa Kitchen. Mit einem Cateringbetrieb und einem Suppenbistro schaffen wir Arbeits- und Ausbildungsplätze für die Bantabaa Food Dealer in der Küche und im Service.

 

Aladin besucht seit 2 Jahren die Academy und hat die Suppe unter anderem zubereitet. Wenn es Ihnen geschmeckt hat, kommen Sie doch vorbei ins

Bantabaa Suppenbistro in der Wrangelstraße 82 in Kreuzberg und genießen Sie unsere große Auswahl an Suppen, Salaten, Kuchen und anderen Köstlichkeiten, zubereitet von den Bantabaa Food Dealern.



Kontakt 

Bantabaa e.V.

Falckensteinstr. 18

10997 Berlin

 

contactus@bantabaa.de

 


Sitz des Vereins: Berlin 

Amtsgericht Charlottenburg, Nr. VR 34348 B

Vorstand

Frederike Kollmar 

Tessa Ludolph

 

Spendenkonto 

Bantabaa e.V. 

IBAN DE02430609671183012200

BIC GENODEM1GLS